Daten & Fakten

Wissenswertes über die NMS Windischgarsten

About University
Stundentafel unserer SchuleDir. Andreas Stallinger

Berufsorientierung (VBO):

In den 3. und 4. Klassen wird unseren SchülerInnen in Berufsorientierung die Möglichkeit geboten, den Beruf zu finden, der ihren Träumen und Voraussetzungen entspricht. Eignungstests, Betriebsbesichtigungen und Vorträge von Menschen, die in den verschiedensten Berufen arbeiten, sind nur ein Teil der Angebote, die genutzt werden, um dieses Ziel zu erreichen.

Bewegung und Gesundheit

  • 14 Wochenstunden Bewegung und Sport in der Stundentafel
  • Gesundheit als Unterrichtsprinzip in allen Gegenständen
  • Benutzung von Sportgeräten in den Pausen
  • Turnsaalbenutzung vor dem Unterricht
  • Angebote an Sport bei Unverbindlichen Übungen
  • Zusammenarbeit mit Sportvereinen

Ziele:

  • Verankern einer gesunden Lebensweise im Bewusstsein der SchülerInnen
  • Erkennen, dass regelmäßige Bewegung die Lebensqualität steigert
  • Einsatz von Bewegung und gesunder Ernährung als Vorbeugung gegen Krankheiten

Geometrisch Zeichnen - Raumgeometrie

In der allgemeinen Stundentafel der Neuen Mittelschule ist „geometrisch Zeichnen“ nicht mehr vorhanden. Da wir dieses Unterrichtsfach jedoch als sehr wichtig erachten (Technische Lehrberufe, HTK,…) haben wir es in unsere autonome Stundentafel aufgenommen.

Hauptfächer

Unsere Stundentafel beinhaltet eine bemerkenswert hohe Stundenanzahl an Unterrichtsstunden für Hauptfächer. So können wir in Deutsch, Englisch und Mathematik unserem Prinzip des Forderns und Förderns bestens gerecht werden. Zusätzlich kann in den Wahlpflichtfächern ab der 3.Klasse noch eine Zusatzstunde Sprachen gewählt werden.

Geometrisch Zeichnen - Raumgeometrie

In der allgemeinen Stundentafel der Neuen Mittelschule ist „geometrisch Zeichnen“ nicht mehr vorhanden. Da wir dieses Unterrichtsfach jedoch als sehr wichtig erachten (Technische Lehrberufe, HTK,…) haben wir es in unsere autonome Stundentafel aufgenommen.

Informatik

Bereits in der 2. Klasse führen wir unsere SchülerInnen an die Kulturtechnik Informatik heran. Bis zur vierten Klasse erhalten unsere SchülerInnen eine solide Informatikausbildung mit der sie beste Voraussetzungen für den Einstieg in weiterführende Schulen bzw. in ihre Berufsausbildung mitbringen.

Nachmittagsbetreuung

Die HS1 Windischgarsten wird auch für das kommende Schuljahr eine schulische Tagesbetreuung anbieten. Der Betreuungsteil besteht aus drei Bereichen:

  • Gegenstandsbezogene Lernzeit:
    Festigung, Förderung und Sicherung des vermittelten Lehrstoffes
    Betreuung erfolgt durch LehrerInnen

  • Individuelle Lernzeit:
    Erledigung der Hausübungen
    Wiederholung und Aneignung des Lehrstoffes, Vorbereitung auf Prüfungen, Tests, Schularbeiten, Referate u.a.

  • Freizeit:
    Sport, Lesen, Sprachen, Musik, Werken und Basteln, Ausgänge …
    In der individuellen Lernzeit und in den Freizeitstunden werden die SchülerInnen durch Lehrpersonen oder qualifiziertes Personal betreut.

Kosten der Nachmittagsbetreuung:
Die Kosten für eine 5-tägige Betreuung betragen ungefähr 50 € pro Monat (ohne Kostenbeitrag für das Mittagessen), wobei bei tageweiser Beanspruchung ein aliquot verminderter Betrag vorgeschrieben wird.
Die bisherigen Erfahrungen zeigen, dass Sie für ein Mittagessen mit einem Preis von 2,90 € pro Tag rechnen müssen.

Schulausspeisung

Die zertifizierte „Gesunde Schulküche“ der Neuen Mittelschule Windischgarsten ermöglicht den Schülerinnen ein Mittagessen zu einem günstigen Preis (derzeit 2,90€) zu bekommen. Jedes Mittagessen besteht entweder aus Vorspeise und Hauptspeise oder aus Hauptspeise und Nachspeise, sowie einem Getränk. Für die Schulausspeisung kann man sich entweder fix anmelden (auch tageweise), sie kann aber bei Bedarf auch kurzfristig in Anspruch genommen werden. Die Schulausspeisung ist ab dem Schuljahr 2015/16 direkt im Gebäude der Neuen Mittelschule untergebracht.

Schulentwicklung

Die Gesellschaft unterliegt einem ständigen Entwicklungsprozess. Schule soll sich diesem Prozess nicht nur anschließen, sondern Vorreiter sein. Deshalb hat die kontinuierliche Fortbildung unseres Lehrkörpers höchste Priorität. Gleichzeitig dazu wird in unserer Schule darauf geachtet, dass die Infrastruktur - die Einrichtung der Schule - ständig auf den neuesten Stand gebracht wird. Unsere Computerräume mit Lichtleiteranschluss an das Internet, sowie Physiksaal, Physikübungsraum, unsere Bibliothek, der Musikraum, die Werkräume sowie die weiteren Zusatzräume zeugen davon.

Schulsprengel

Die SchülerInnen unserer Schule stammen aus den Volksschulen Hinterstoder, Mitterweng, Roßleithen, Rosenau, St.Pankraz, Spital am Pyhrn, Vorderstoder und Windischgarsten. Auch SchülerInnen aus anderen Gemeinden sind bei uns herzlich willkommen.

Schulveranstaltungen

Unsere SchülerInnen dürfen in ihrer Schulzeit viele zusätzliche Angebote „erleben“. Ob bei den Wientagen oder der Schulsportwoche, ob bei Wandertagen oder Exkursionen und Sprachwochen, wir bieten eine breite Palette an Schulveranstaltungen, wobei immer darauf geachtet wird, dass sich die Kosten für die Eltern in Grenzen halten.

Schwimmunterricht

Unser im Gebäude befindliches Hallenbad ermöglicht im Zuge des Sportunterrichts regelmäßige Schwimmstunden. Alle unsere SchülerInnen verlassen unsere Hauptschule als gute bis ausgezeichnete Schwimmer.

Soziales Lernen

In den 1.Klassen kommen die Schüler aus den verschiedenen Volksschulen. Aus diesen Kindern soll eine homogene Klassengemeinschaft entstehen, in der Solidarität gelebt wird. Gleichzeitig aber wird die individuelle Entwicklung der SchülerInnen genauso gefördert.

Spielmusik und Chor

Viele unserer SchülerInnen besuchen in ihrer Freizeit die Landesmusikschulen. In den Unverbindlichen Übungen Spielmusik und Chor geben wir ihnen die Möglichkeit das Erlernte durch gemeinsames Musizieren zu festigen. Mit ihren Darbietungen untermalen die Musiker die Feste und Feiern unserer Schule und dürfen ihr Können manchmal auch bei außerschulischen Veranstaltungen vorführen.

Wahlpflichtfächer

Ab der 3.Klasse der NMS besteht die Möglichkeit aus Wahlpflichtfächern zu wählen. (Siehe Stundentafel!)

Wintersporttage

Unabhängig von Schikursen bieten wir bei passenden Wetterbedingungen Wintersporttage an, in denen die SchülerInnen von ihren wintersportbegeisterten TurnlehrerInnen und professionellen SchilehrerInnen im Snowboarden und Schifahren geschult werden.

Log in